Statistik page2flip

Die Statistik im Detail

Die Statistik ist ein mächtiges Werkzeug, das Ihnen viele Informationen liefert, die Ihnen sonst verborgen bleiben würden. Die meisten sind selbsterklärend, trotzdem wollen wir Ihnen hier die Statistik noch einmal genauer vorstellen.

Wie starte ich die Statistik?

Sie können die Statistik nur nutzen, wenn Sie beim Veröffentlichen Ihres Blätterdokumentes das page2flip tracking aktiviert haben. Ohne das Tracking haben wir nicht Ihre Erlaubnis statistische Daten Ihres Dokumentes zu sammeln und können Ihnen so auch keine Auswertungen liefern.

Version, Startdatum und Enddatum

Diese drei Einstellungsmöglichkeiten sehen Sie auf jeder der Statistikseiten. Die Einstellung “Version” bietet Ihnen die Möglichkeit zu differenzieren, ob Sie sich nur Informationen zu der Flashversion (Ihr Blätterdokument, wie es auf den Heim-Pc’s, Laptops usw. läuft) oder nur der mobilen Version (iPhone, iPad usw.) anzeigen lassen wollen. Natürlich können Sie sich auch die Informationen beider Versionen zusammen anzeigen lassen. Mit dem Start- und Enddatum legen Sie den für Sie interessanten Zeitraum fest, für den Sie die Daten angezeigt bekommen wollen.

Einzelseiten Übersicht

In der Einzelseiten Übersicht wird Ihnen zur jeder einzelnen Seite Ihres Blätterdokuments angezeigt:

  • Wie oft die Seite aufgerufen worden ist.
  • Wie oft ein Hotspot auf der Seite benutzt wurde.
  • Wie oft in die Seite reingezoomt worden ist.
  • Und wie oft die Seite runtergeladen wurde.

Einzelseiten Details

Hier wird Ihnen das, was in der Einzelseiten Übersicht mit Diagrammen dargestellt worden ist, mit Zahlen und Prozentangaben noch einmal genauer beschrieben. Sehen Sie darüber hinaus auch die gesamt Besucherdauer und vergleichen Sie so leichter alle Seiten miteinander.

Ein/Ausstiegsseiten

Die Informationen hier zeigen Ihnen an, auf welcher Seite Ihre Besucher angefangen und auf welcher Seite Sie Ihr Dokument wieder verlassen haben. So erkennen Sie gleich, ob vielleicht die ersten Seiten schon Ihre Besucher nicht überzeugt haben weiter zu blättern und können dem entgegenwirken.

Hotspots

Eine genaue Auflistung aller Ihrer Hotspots. Sehen Sie auf einem Blick von welchem TypSie sind und auf welcher Seite Sie sich befinden. Erkennen Sie sofort, wenn ein Hotspot überhaupt nicht genutzt wird und welcher dagegen bei Ihren Besuchern sehr beliebt ist. Nutzen Sie diese Informationen, um Ihre Blätterdokumente noch effizienter zu gestalten.

Besucherverhalten

Auf dieser Seite haben wir drei Diagramme. Das erste zeigt Ihnen, in dem von Ihnen gewähltem Zeitraum, wie die durchschnittliche Besucherdauer täglich ausgefallen ist. Darunter können Sie ablesen, wieviele Seiten an welchen Tagen gelesen, heruntergeladen oder gedruckt worden sind. Außerdem wird Ihnen noch angezeigt in wie viele Seiten hereingezoomt wurde. Die letzte Statistik liefert schließlich Informationen über die Hotspots: wie viele wurden insgesamt genutzt, wieviele davon waren externen, internen Links oder Hotspots anderen Typs.

Besuchertypen/ Suche

Zwei sehr wichtige Informationen finden Sie auf dieser Seite. Sehen sie zum einen, wieviele neue Besucher sie gewinnen konnten, wie viele Besucher Ihre Seite nocheinmal aufgerufen haben oder welche Suchbegriffe Ihre Besucher in der internen Suche benutzt haben. Sie können so direkt ermitteln, wie weit sich Ihr Dokument verbreitet oder wie gerne es ein zweites Mal angesehen wird. Erkennen Sie aber auch gleich, welche Informationen vielleicht noch fehlen oder nicht deutlich genug zur Geltung kommen.

Herkunft

Lesen Sie hier ab, woher Ihre Besucher kamen. Wurde Ihr Blätterdokument direkt aufgerufen oder über eine Webseite, auf der Sie dafür geworben haben? Wie viele Besucher haben Sie durch Suchmaschinen gewinnen und wie gut haben Sie Google Adwords dafür nutzen können? Welche Suchbegriffe haben Ihre Besucher genutzt? Erkennen und lokalisieren Sie Ihr Verbesserungspotenzial!

Systemeigenschaften

Unter bestimmten Umständen kann es für Sie von Vorteil sein zu wissen, welche Eigenschaften die Computer Ihre Besucher hatten. Folgende Informationen kann Ihnen page2flip dazu liefern:

  • Welcher Browser wurde benutzt
  • Welches Betriebssystem nutzen Ihre Besucher
  • Wurde Flash unterstützt
  • Was war die Bildschirmauflösung
  • Welche Suchbegriffe wurden am häufigsten benutzt (Suche z.B. über Google etc.)
  • Aus welchem Sprachraum kamen Ihre Besucher

Nutzen Sie all diese Informationen, um Ihre Blätterdokumente noch effizienter für Ihren Kundenstamm zu gestalten und so noch erfolgreicher mit Ihren nächsten Blätterdokumenten zu sein! Wir von page2flip wünschen Ihnen viel Erfolg!

Ein Hinweis in eigener Sache

Das page2flip Tracking setzt als Technologie Google Analytics ein. Bitte beachten Sie auf jeden Fall die in Ihrem Land gültigen Datenschutzbestimmungen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>