icon11

Nutzung von Flash bei page2flip

no-flash
“Dieses Plugin ist verwundbar und sollte aktualisiert werden.” – für Flash steht der Start in das Jahr 2015 unter keinem guten Stern. Mehrfach mussten kritische Sicherheitslücken per Update geschlossen werden. In der Zeit zwischen dem Bekanntwerden der Sicherheitslücke und dem Update wurde vielfach empfohlen, Flash gleich ganz zu deaktivieren bis das Update installiert wurde. Was passiert aber mit Ihrem E-Paper wenn Ihre Leser Flash deaktiviert haben?

Brauche ich Flash, um page2flip-E-Paper anzusehen?

Nein. Alle E-Paper, die mit dem neuen smartDesign (ab Version 2.5) veröffentlicht wurden, funktionieren mit dem gleichen Funktionsumfang auch ohne Flash. Wenn im Browser des Nutzers kein Flash aktiviert ist, schaltet das E-Paper automatisch auf den smartDesign-HTML5-Desktop-Viewer.
ÄltereE-Paper, die noch ohne smartDesign veröffentlicht wurden, sollten allerdings mit einem neuen smartDesign neu veröffentlicht werden. Wenn keine Änderungen an den Seiten erfolgen, ist diese Neuveröffentlichung für unsere Kunden kostenlos. Wie Sie ganz einfach ein smartDesign erstellen können, lesen Sie hier. Vielleicht ist die aktuelle Diskussion um Flash ja ein ganz guter Anlass für Sie, Ihre älteren Dokumente mit einem smarten Design wieder auf Vordermann zu bringen!

Wie kann ich standardmäßig den HTML5-Desktop-Viewer aktivieren?

Standardmäßig wird der HTML5-Desktop Viewer nur dann aktiviert, wenn im Browser des Nutzers kein Flash aktiviert ist. Wenn Sie lieber den HTML5-Viewer als Standard definieren möchten (und den Flash-Viewer als Fallback, falls der Browser kein HTML5 unterstützt), tragen Sie im smartDesign Editor unter “Erweiterte Einstellungen” html5Mode=true ein.

Warum ist der HTML5-Desktop-Viewer nicht automatisch als Standard definiert?

Wird der HTML5-Desktop-Viewer verwendet, so müssen relativ große Datenmengen übertragen werden (Seiten als hochauflösende Bilddateien). Die gleichen Seiten als Flash-Datei sind in der Regel kleiner und können darum schneller geladen werden. Außerdem bietet Flash im Bereich der Vektorgrafiken (z.B. für Texte) einige Vorteile, welche mit dem aktuellen HTML5-Standard noch nicht erreicht werden können.
Letztlich ist es aber unserer Einschätzung nach nur noch eine Frage der Zeit, bis auch die letzten Stärken der Flash-Technologie mit entsprechenden Möglichkeiten in HTML5 o.ä. realisiert werden können. Dann wird der Flash-Viewer in page2flip-E-Papern nur noch als Fallback für alte Browser genutzt werden.

Falls Sie weitere Fragen zum Thema HTML5 oder Flash haben, schreiben Sie uns gerne! Wir freuen wir uns auf Ihre Nachricht!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>