Woraus besteht ein page2flip Blätterdokument?

So ein Blätterdokument ist an sich doch eine schicke Sache, nicht wahr? Spätestens wenn das ePaper dann aber fertig ist müssen Sie sich um die korrekte Integration des pageflips kümmern. Wahrscheinich soll es ja auf Ihrer eigenen Webseite angezeigt werden. Vielleicht wollen Sie aber auch in einem Mailing auf Ihre neuste Publikation hinweisen. Und dazu müssen Sie zunächst einmal wissen, was so ein pageflip eigentlich ist – rein technisch gesehen.

Mit der index.html geht es los

Ein mit page2flip erstelltes Blätterdokument (oft auch eBook oder ePaper genannt) ist prinzipiell schon fast eine „kleine Website“. Auf oberster Ebene befindet sich die wichtigste Datei, die index.html. Diese wird von den Internetbrowsern aufgerufen und sorgt dann dafür, dass das pageflip korrekt dargestellt wird. Dazu werden viele Dateien im Hintergrund nachgeladen.
Der einfachste Weg, ein Blätterdokument zu veröffentlichen, ist also einfach einen Link auf diese index.html zu setzen. Den Rest erledigt das Blätterdokument dann für Sie! So einen Link können Sie dann auch problemlos per E-Mail oder Newsletter versenden oder bei Facebook posten. Für Facebook Nutzer hat page2flip da sogar noch ein ganz besonders Feature parat. Mehr Informationen gibt es hier.

Elegant integriert mit der Toolbox

Für alle die Ihr Blätterdokument noch eleganter und prominenter einbinden wollen, haben wir die page2flip Toolbox entwickelt. Sie bekommen Ihre individuelle Toolbox mit jedem erstellten Blätterdokument gleich mitgeliefert. Den Link finden Sie in der E-Mail, die unser System dazu automatisch an Sie versendet. Mehr zur Verwendung der Toolbox können Sie in diesem Artikel lesen. Und hier können Sie sie so einen Toolbox einmal beispielhaft ansehen.

Ebenfalls möglich: Download als ZIP-Archiv

Sie können Ihr komplettes Blätterdokument natürlich auch als Archiv herunterladen. Das erleichtert insbesondere den Transport der Dateien und sorgt dafür, dass nix verloren geht. Das Archiv muss am Zielort dann nur noch entpackt werden. Schon ist Ihr page2flip Blätterdokument einsatzbereit!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>