So erstellst Du ein PDF mit Einzelseiten

Für die Verwendung in page2flip muss Dein PDF Dokument zwingend ausschließlich aus Einzelseiten bestehen. Lese hier, wie Du das überprüfen kannst und was Du tun kannst, wenn Dein PDF Dokument in Doppelseiten angelegt wurde.

01.

Überprüfe, ob Dein PDF als Einzelseiten-PDF vorliegt

Öffne Dein PDF im Adobe Acrobat oder Adobe Reader und aktiviere den Bildlauf unter AnzeigeSeitenanzeige. Wenn hier jede Einzelseite Deines Dokuments auch als einzelne Seite dargestellt wird, dann ist Dein PDF wie für page2flip benötigt erstellt worden. Werden hingegen Doppelseiten angezeigt, dann wurde das PDF nicht als Einzelseiten-PDF erstellt.

Richtig:

Falsch:

Eine alternative Möglichkeit zur Überprüfung innerhalb des Adobe Acrobat ist die Darstellung über den Punkt WerkzeugeSeiten verwalten.

Richtig:

Falsch:

02.

Einzelseiten-PDF erstellen

Sollte dein PDF als Doppelseiten (Druckbögen) Dokument vorliegen, dann Exportiere die PDF Datei erneut und stelle beim Export auf Einzelseiten um. Das kannst Du z.B. in InDesign tun, indem Du nicht “Druckbögen”, sondern “Seiten” auswählst.

Neuesten Beiträge